05 Februar 2012

Camp "Mar Setal" von Kurt Wiesbauer, Senegal

Ein Platz, um mit der Seele zu baumeln, - und um gute Vogelfotos zu machen!





Das Camp "Mar Setal" liegt auf der Insel Mar Lodj im Nationalpark Sine Saloum. Vor gut 15 Jahren haben es zwei Österreicher aufgebaut. Der Steirer Kurt Wiesbauer ist hiergeblieben und
führt heute das kleine Bungalowhotel mit seiner aus Thies stammenden Frau Adia.



Auch an seinen braven Schäferhunden sieht man, dass Kurt das Camp fest im
Griff hat und mit Ruhe und großer Kenntnis der lokalen Gegebenheiten führt.


Von diesem Anlegeplatz gehen die Fahrten in der Piroge los.

Auf dem Gelände des Camps und auf den trockenen Flächen drum herum findet man:
Senegaltriel
Echsen auf der Dusche. (Im Sommer brütet in diesem Stamm die Blauracke!)

SpornkiebitzGoldscheitelwürger. Ein sehr scheuer und seltener Genosse!

Beim guten Abendessen schauen die Geckos zu.





Keine Kommentare: