15 Januar 2013

Mar Setal und Sine Saloum

Zwei Stunden südlich der Somone liegt auf einer Insel das Camp von Kurt Wiesbauer.
Hier seht ihr mehr von dort: 

http://www.marsetal.blogspot.com/
Mit großem Vergnügen haben wir uns auf der Insel Mar Lodj  wieder einquartiert und auch einen schönen Silvesterabend verbracht.
Für Fischer und Vogelliebhaber ist das ein ganz besonderer Ort.


Eisvögel, Kormorane, Triele und Kiebitze in großer Zahl.

 

 

 
 Rotschnabeltoko, Senegalracke und Nektarvogel.

 Pelikane im NP Sine Saloum.


 So wird in Reusen gefischt.
 Glanzstare machen großen Krach.
 Blattlose Kapobäume blühen in der trockenen Savanne.

 
  Musik und Tanz einer Gruppe aus dem Dorf.

  Kurt und seine Familie: Adja, Sohn Karin und Tochter Lea.


Wir sind froh im heißen Mercedes mit unserem freundlichen Fahrer Mbodj zu sitzen. Eva trägt gegen den Staub eine Mundmaske. Leider hab ich das Foto davon gelöscht. Die Straßen sind oft sehr schlecht und staubig!





1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.